Ankündigungen

Ankündigungen

Gemeinsam zu den Amateuren

Blick nach vorne richten – der Zukunft den Rücken stärken
Gemeinsam zu den Amateuren auf Platz 4

Wir Fans haben bis zuletzt auf das Wunder gehofft, bis zuletzt für unseren FCK gekämpft, nun haben wir leider die bittere Gewissheit, dass es nicht gereicht hat.

Dennoch haben wir gerade in der Rückrunde gezeigt, dass der Verein alles andere als tot ist und trotz der bescheidenen Lage eine positive Grundstimmung geschaffen.
Wir vom Fanbündnis möchten diese Stimmung gerne mit in die neue Saison nehmen und den Blick direkt auf das große Ziel „direkter Wiederaufstieg“ lenken.

Aus aktuellen Interviews geht hervor, dass der Kader der Profimannschaft mit einigen Spielern aus unserer Oberliga-Elf aufgestockt wird. Lasst uns unser Feuer, unsere Leidenschaft übertragen und die Jungs schon jetzt heiß auf die neue Herausforderung machen, ebenso auch die gute Saison der zweiten Mannschaft honorieren.

Nach Rücksprache mit dem Verein haben wir es geschafft, dass seit langer Zeit wieder ein Pflichtspiel der Amateure auf Platz 4 stattfindet. Der Einlass sowie der Essens– und Getränkeverkauf werden von ehrenamtlichen Helfern aus der Fanszene organisiert. Ein Tag von Fans für Fans also.
Dazu wird jeder Cent, der bei dem Spiel durch Tickets, Bratwurst, Bier eingenommen wird oder anderweitig hängen bleibt, an das Nachwuchsleistungszentrum gespendet werden. Bringt also Hunger und Durst mit.

Lasst uns gemeinsam die Tribüne auf Platz 4 voll machen und zeigen, dass der Verein lebt.
Der 1. FC Kaiserslautern lebt durch seine Fans, er lebt durch uns!

Diese Kurve kann Spiele gewinnen!

Hallo FCK-Fans,

mal wieder erleben wir eine Saison, die uns sehr viel abverlangt. Eine Saison, die uns wohl mehr fordert als alles, was wir in den vergangenen Jahren schon erlebt haben, oder besser gesagt, durchmachen mussten. Und das war eine ganze Menge: Das Trainerkarussell, die ganzen Wechsel im Vorstand und Aufsichtsrat, noch dazu eine ständige Diskussion um die Zukunft unseres Stadions.

Etliche Niederlagen auf dem Platz, so oft den Berg runtergelaufen mit negativen Gedanken und schlechter Laune, so oft im Bus nach Hause gesessen und gehadert, warum man auswärts wieder nichts Zählbares geholt hat.

Fan des 1. FC Kaiserslautern zu sein ist in den letzten 15 Jahren wahrlich nicht einfach gewesen und trotzdem haben wir keine einzige Sekunde bereut, dass wir diesem Verein unser Herz geschenkt haben. Keinen Moment bereut, in dem wir unser Wappen auf der Brust getragen haben.
Mitten in der Nacht aufzustehen, um die Mannschaft auswärts zu unterstützen, früher Feierabend zu machen, um pünktlich in der Kurve zu stehen, die vielen Urlaubstage, um freitags oder montags die Männer in Rot anfeuern zu können; all das haben wir noch nie bereut. Im Gegenteil, denn dieser Verein ist uns all das wert.

Und aus diesem Grund, aus dieser Liebe zum FCK werden wir auch weiterhin den Wecker in aller Herrgottsfrühe stellen, uns Urlaub für Spiele nehmen und uns Stunden in den Zug oder ins Auto setzen, um unsere Mannschaft spielen zu sehen. Natürlich ist es eine verdammt anstrengende und belastende Situation für uns alle, doch wir können nicht den Kampf von der Mannschaft auf dem Platz erwarten, wenn wir jetzt schon aufgeben. Wenn wir – die Fans, die den Verein ausmachen – jetzt schon die Flinte ins Korn werfen, was würde uns das dann bringen? Richtig, gar nichts!

Die Mannschaft hat gezeigt, dass sie kämpfen kann und wir Fans kämpfen mit!
Ein oft zitierter Satz über unsere Westkurve lautet: „Diese Kurve kann Spiele gewinnen!“ und ja, wir alle wissen, dass diese Kurve, dass wir das können!
Aber jeder von uns muss sich selbst hinterfragen, ob er alles dafür tut, dass wir den Klassenerhalt schaffen:

„Bist Du bei allen restlichen Heimspielen im Stadion?“

„Unterstützt Du unsere Mannschaft auch auswärts und repräsentierst den FCK?“

„Mobilisierst Du Freunde und Kollegen und nimmst sie mit zu den Spielen?“

Jeder Einzelne von uns muss seinen Beitrag für unser Ziel leisten, jeder Einzelne muss sich dessen bewusst sein, dass es auf ihn ankommt.

Jeder Betze-Fan im Stadion, jede Stimme zählt, um unseren Verein über den Strich zu bringen. Geschafft haben wir zusammen schon vieles und das auch in weniger als acht Spieltagen. Drücken wir diesen letzten acht Spielen unseren Stempel auf, lasst uns diese scheiß Hinrunde vergessen machen. So viele Niederlagen wir auch schon einstecken mussten, so viele Wunder haben wir auch schon gemeinsam erlebt. Tragen wir unseren Teil zum nächsten Wunder bei, wir brauchen jeden Einzelnen dafür, ob auf dem Betze oder auswärts. Mit den Fans des 1. FC Kaiserslautern wird immer zu rechnen sein!
Zeigen wir allen, dass man uns niemals abschreiben sollte. Niemals, denn:

Diese Kurve kann Spiele gewinnen!

Westkurven-Kalender 2018 erhältlich

Wie in den vergangenen Jahren bieten wir auch für das kommende Jahr einen Kalender im A3-Format an. Bei den Heimspielen gegen Bielefeld, Ingolstadt und Nürnberg besteht die Möglichkeit, den neuen Jahreskalender 2018 an unserem Infostand vor der Westkurve (zurzeit außerhalb des Stadions) zu erwerben.

Damit das gute Stück euch während des Spiels nicht daran hindert die Mannschaft zu unterstützen, werden wir nach Abpfiff wieder einen Verkauf vor der West anbieten.

Neben genügend Platz für wichtige Notizen gibt es natürlich wieder viele Highlights der vergangenen Jahre in Bildform.

Der Preis für einen Kalender beträgt 8 Euro, Fördermitglieder zahlen nur 6 Euro. Die Einnahmen aus dem Verkauf fließen wie gewohnt in die Choreokasse.

Für Fördermitglieder bieten wir zudem einen Versand der Kalender an. Wendet euch dazu bitte an infostand@gl98.de

Fanworkshop am 02.09.2017 in der Nordtribüne

Für Samstag, den 02.09.2017 laden wir alle FCK-Fans recht herzlich in die Halle der Nordtribüne im Fritz-Walter-Stadion zum diesjährigen Fanworkshop der Generation Luzifer ein.

Ab 10 Uhr habt ihr die Möglichkeit, eure eigenen Fahnen und Doppelhalter zu erstellen. Es werden genügend Utensilien vorhanden sein, sodass keine längeren Wartezeiten entstehen dürften und jeder nach Belieben loslegen kann. Unsere Mitglieder werden dabei mit Rat und Tat zur Seite stehen. Der Selbstkostenbeitrag für eure eigene Fahne oder euren eigenen Doppelhalter beträgt schlappe acht Euro!

Während des gesamten Tages wird natürlich für ausreichend Essen und Trinken zu fairen Preisen gesorgt sein. Es dürfte für jeden etwas dabei sein!

Wie bei den letzten Fanworkshops bieten wir auch diesmal wieder eine Auswahl an Entwürfen für Fahnen und Doppelhalter an. Solltet ihr eigene Ideen haben, so könnt ihr diese (am besten als .JPG Datei) auf einem USB-Stick mitbringen, Beamer zum Vorzeichnen werden von uns gestellt.

Egal ob zum Basteln, oder einfach nur um den Tag in gemütlicher Runde im Rahmen der FCK-Familie zu verbringen: Schaut vorbei, wir freuen uns!

Stimmungszentrum Düsseldorf: Oberrang!

Aufgrund der baulichen Gegebenheiten des Stadions in Düsseldorf rufen wir, das „Fanbündnis 1.FC Kaiserslautern“, alle FCK-Fans dazu auf, beim Auswärtsspiel gegen die Fortuna aus Düsseldorf sich mit Karten für den Oberrang einzudecken.

Ein gemeinsames Mitfiebern und Reagieren ist durch die vielen Trennungen und Lücken im Stehplatz-Eckblock leider nicht möglich.
Somit sehen wir als einzige Möglichkeit für eine lautstarke Unterstützung durch alle FCK-Fans die gemeinsame Platzierung im Bereich des Oberranges.
Auch die vielen Fans, welche traditionell auf die Sitzplätze gehen werden hierdurch nicht gestört. Der Sitzplatzblock in Düsseldorf bietet ausreichend Möglichkeiten um die unterschiedlichsten Formen des Fandaseins zu berücksichtigen und aufeinander Rücksicht zu nehmen.

Gemeinsam für unsere Farben!

Fanbündnis 1. FC Kaiserslautern

1.FC Kaiserslautern unzerstörbar

1.FC Kaiserslautern unzerstörbar

Unterstützer:
Frenetic Youth, Pfalz Inferno, Generation Luzifer, Betze Supporters, Böhse Teufel, Berliner Bagaasch, Supporter 8.3, FCK-Fanclub Kuhnhöfen/Arnshöfen 1990, BliesInferno, Betze Jungs, Nordic Devil’s, Der Betze Brennt, Fraktion Rot-Weiß, Glantal Devils, Eiserne Teufel, Chaos Devils, Red White Boys KL, Attacke Pälzer Deiwel, Betzepower Lëtzebuerg, Betze Rebels, Devils Apostels, Devil Corps, Evil Red, Red Boyz, Kerberos, Kölnteufel, In Nomine Diaboli, Burgteufel Thallichtenberg, Rilsemer Bahoufsdeifel, Old Devils, Diabos Vermelhos do Brasil, Division Lautern, Red Boys Nussbach, Betzeteufel-Blieskastel, Mosel- Hunsrück Teufel, Colletivo West, Gipfelstürmer 15, Barawer Kaiserslautern, Queer Devils e.V., True Devils 1987, Eifelhölle, Boys Diabolo, FCK Freunde Westerwald, Houschder Hainbachteufel, Red White Hoppers Schifferstadt, Betze Spätzle, Ernschwiller Deiwel Zweibruecken, Mephistos Leipzig, Brigade Barbarossa, Walter Buwe 2010 Fischbach, Höllenfeuer Contwig, Pfälzer Sturm Kaiserslautern, Höllenbrigade Vorderweidenthal, Pfälzer Chaos Bruchsal-Speyer, Red Tonik Supporter, Auswärtssieg Speyer, Red Storm Pfändhausen/Unterfranken, Rure Deiwel – Gemünden/WW, Proud Devils, Spooky Devils Münster, Westkurve Osterbrücken, Fraktion Dubbeglas 1900, Katzenbachteufel, Riesling Teufel, Red Fanatics, Los Schorleros, Fanregion Kusel, Wäller Teufel Pracht, Rote Teufel Koblenz, Die Weizenteufel, Sambuca Juniors ’08 Grünstadt, Hölle SüdWest, Rote Teufel Gundersheim, 1. FCK Fanclub Fairplay, Faithful Devils Ludwigshafen, Sektion West, Betze-Stürmer 1978 Steinweiler e.V., Des Teufels Gesellen, Wildgrafenbergteufel Kirschroth, Rote Teufel Drentwede, Saartanics, Reisegruppe Nr.5, Rotweinteufel Ingelheim, Betze-Bummler Humes, Barbarossa Römerberg, Bodenseeteufel, Neuburg/Rhein 1976, Höllenteufel 9.2, 1. FCK Club 72 Herxheim, Schönauer Camping Deiwel, Celtic Devils, Treue Luzifer Steinalben, Betze Fanatics, FCK Freundeskreis Sondernheim 1991 e.V., Lautrer Jungs Zweibrücken, Red White Crew, Kaiserslautern 13, LR’s Betzebuwe & Mädle, Waldteufel Oberwiesen, Rote Teufel Monzingen, Teufel Sprotten Kiel, Wellinger Betzestürmer, Lahnteufel Dausenau 1992, Galgenberg-Teufel Waldfischbach, Schwabenteufel, Penalty Crew Hildesheim, Diabolic Teuti Est. ’14, Betzemääd

Westkurven-Kalender 2017 erhältlich

Wie in den vergangenen Jahren bieten wir auch für das kommende Jahr einen Kalender im A3-Format an. Ab dem Heimspiel gegen Bochum besteht die Möglichkeit, den neuen Jahreskalender 2017 an unserem Infostand hinter der Westkurve zu erwerben.

Damit das gute Stück euch während des Spiels nicht daran hindert die Mannschaft zu unterstützen, werden wir nach Abpfiff wieder einen Verkauf vor der West anbieten.

Neben genügend Platz für wichtige Notizen gibt es natürlich wieder viele Highlights der vergangenen Jahre in Bildform.

Der Preis für einen Kalender beträgt 8 Euro, Fördermitglieder zahlen nur 6 Euro. Die Einnahmen aus dem Verkauf fließen wie gewohnt in die Choreokasse.

Für Fördermitglieder bieten wir zudem einen Versand der Kalender an. Wendet euch dazu bitte an infostand@gl98.de