Aktuelles

Fünf Jahre Block 8.2

Servus Betzefans,

fünf Jahre ist es her, seit unsere Gruppe mit dem Block 8.2 eine neue Heimat gefunden hat. Ein Grund, zusammen mit Freunden, Bekannten und langjährigen Wegbegleitern zu feiern. Wir haben in dieser Zeit viele gute Momente erlebt und auch schlechte Zeiten zusammen durchgestanden. Darauf wollen wir mit Euch anstoßen, egal wo im Stadion ihr euren Platz habt. Jeder ist gerne gesehen!

Hier die Daten:

Wann: 14.04.2012 (Heimspiel gegen Nürnberg)
Wo: Irish House Kaiserslautern (Eselsfürth, 67657 Kaiserslautern)
Beginn: 20:30 (Einlass ab 19 Uhr)
Eintritt: 5 Euro

Karten könnt Ihr ab dem Heimspiel gegen den HSV an unserem Infostand erwerben oder schreibt einfach eine E-Mail an: party@gl98.de

Bitte beachtet:

Falls Ihr unter 18 seid und länger als Mitternacht bleiben wollt, füllt dieses Formular aus und bringt es mit zur Party.

5 Jahre Block 8.2 !

Infoblättsche gegen Hamburg online

Auf insgesamt 20 Seiten erwartet euch folgender Inhalt:

Rückblick: Die Amtszeit des Marco Kurz
Heimspiel: Schalke
Auswärts: Freiburg
Unsere Wegbegleiter: Stade de Reims – FC Metz
History: Hamburger SV – 1. FC Kaiserslautern 1998 (Westside Story Nr.7)
Fußballkulturen: Arsenal Football Club – Newcastle United
IB-Interview I: Chosen Few Hamburg
Kommentar: Stop Indect!
IB-Interview II: Jonas Gabler
Aufruf: Typisierungsaktion beim Spiel gegen den HSV


Viel Spaß beim Lesen!

Infoblättsche gegen Schalke online

Auf wieder einmal 12 Seiten erwartet euch folgender Inhalt:

Ankündigung: Rot-Weiß-Bunt – Aktionswochen
Heimspiel: Wolfsburg
Auswärts: Stuttgart
Kommentar: Polizeisportverein Freiburg
History: FCK – Real Madrid (1982)
Aufruf: Gemeinsam für unseren FCK!
Fußballkulturen: Koninklijk Diegem-Sport – Patro Eisden Maasmechelen
In eigener Sache: Neues vom Infostand


Für Kritik, Lob und Anregungen stehen wir gerne zur Verfügung. Wendet euch dazu einfach an fanzine@gl98.de

Viel Spaß beim Lesen!

Gemeinsam für unseren FCK!

Zum Heimspiel am kommenden Samstag werden wir ein großes Spruchband mit der Aufschrift „Gemeinsam für unseren FCK!“ vor der Westkurve zeigen, um nochmals alle Kräfte für den harten Abstiegskampf zu mobilisieren. Außerdem werden wir am Samstag über 15.000 Flyer verteilen, um auf diesem Wege noch mehr Fans zu erreichen. Falls ihr die Aktion unterstützen wollt, sendet bitte eine E-Mail an info@gl98.de (Betreff: Flyeraktion – euer Fanclubname).

(mehr …)

Infoblättsche gegen Wolfsburg online



Auf diesmal 12 Seiten erwartet euch folgender Inhalt:


Aufruf: Gemeinsam für unseren FCK!
Heimspiel: Gladbach
Auswärts: Mainz
History: FCK – Wolfsburg 1998 (Westside Story 7)
Kommentar: Stasi 2.0 – E-Mail-Überwachung
Fußballkulturen: Associação Académica de Coimbra – Gil Vicente
Ankündigung: WegbeGLeiter #5 ab heute im Verkauf


Viel Spaß beim Lesen!

WegbeGLeiter #5 ab sofort im Verkauf

Nach langer Arbeit freuen wir uns euch mitteilen zu können, dass zum Wolfsburg Heimspiel die inzwischen fünfte Ausgabe unseres Fanzines „Der WegbeGLeiter“ erscheint.

Wie gewohnt mit leichter Verspätung, dafür mit einer nochmals gesteigerten Seitenzahl, findet ihr auf 140, wie immer komplett in Farbe gehaltenen Seiten, für gut angelegte vier Euro alles rund um den FCK, seine Fanszene und vieles mehr.

Nach dem Auswärtsspiel beim Depp wird es einen mobilen Verkauf am Bahnhof Kaiserslautern geben. Haltet nach unseren fliegenden Händlern Ausschau! Ein Versand wird ab drei Exemplaren angeboten. Bestellungen einfach an fanzine@gl98.de. Bei Heimspielen könnt ihr das Heft wie gewohnt am Infostand, Eingang Westkurve, erstehen.

Inhaltlich erwartet euch folgendes:

(mehr …)

Infoblättsche gegen Gladbach online

Zum Spiel gegen den Traditionsverein aus Gladbach erwartet euch auf wieder einmal 14 Seiten:


Kommentar I: Alles Gute, Horst Eckel!
Fanszene Interview: Higgins im Gespräch [Teil 2]
Fußballkulturen: Queens Park Rangers – Wolverhampton Wanderers
Heimspiel: Köln
Auswärts: München
Blick über den Tellerrand: Was ist ACTA?
Stadtgeschichte: Der Fisch im Lautrer Stadtwappen
Kommentar II: Der Bökelberg – Ein Nachruf


Viel Spaß beim Lesen!

Über die Spruchbänder hinaus

Nachdem wir vor knapp drei Monaten mit dem Text ,,Die Engstirnigkeit deutscher Ultras“ den Anfang einer Serie von Texten aus vergangenen Publikationen unserer Gruppe begannen, möchten wir diese nun mit dem Text ,,Über die Spruchbänder hinaus“ aus dem WegbeGLeiter #3 fortsetzen. Der Erhalt der Fankultur ist ein schwerer und steiniger Weg, der auch immer wieder Rückschläge beinhaltet. Ein Weg, der nicht nur durch das Hochhalten von Spruchbändern mit immer gleichen Phrasen bestritten werden kann. Es muss inhaltlich tiefer und präziser gearbeitet werden, unter anderem dafür wirbt der folgende Text.

Die Fandemo „Für den Erhalt der Fankultur“ ist vorbei, eine neue Kampagne mit dem Thema „Pyrotechnik legalisieren“ in den Startlöchern. Letztere hat das Potential eine Erfolgsgeschichte zu werden. Um sie in Zukunft fest zu verankern, bedeutet das große Anstrengungen und viel Überzeugungsarbeit. Beide Kampagnen werden Szene übergreifend getragen und organisiert. „Campanilismo“ ist erst mal in den Hintergrund gedrängt und augenscheinlich wird in der Presse offensiver und freundlicher mit der Fankultur im Allgemeinen und der Ultra-Kultur im Besonderen umgegangen. Ist das der Schlüssel zum Erfolg, um die Fankultur dauerhaft zu etablieren und ihre Freiheit zu ermöglichen? Die Zukunft wird es zeigen. Vorher müssen aber Standards in den Szenen installiert werden, um dauerhafte Arbeit zu garantieren und den Medien und Justiz sowie Fußballfans Instrumente in die Hand zu geben, um die Botschaften zu transportieren und Freiheiten zu erkämpfen. Auch über das Selbstverständnis von Ultra‘ muss nachgedacht werden. Brauchen wir eine Erweiterung des Denkens in der „Mentalità Ultras“? Einige Ideen und Entwürfe stehen im Folgenden zur Diskussion. (mehr …)

Infoblättsche gegen Köln online

Inhaltlich erwartet euch auf den 14 prall gefüllten Seiten:

 

Spielberichte: Bremen und Augsburg
Kommentar I: Kein Zwanni vs. Stehplätze in England. Die jüngsten Entwicklungen in Deutschland und England
Kommentar II: Wir schwenken unsre Fahnen, ein Hoch dem FCK!
History I: 1. FC Köln – 1. FC Kaiserslautern 2006 (Spirit of 98)
History II: Youri Djorkaeff
Neues vom Infostand: Neue Aufkleber!
Ankündigung: WegbeGLeiter #5 ab dem Gladbach Heimspiel!
Rückblick: Trainingslager 2012
Fanszene Interview: Higgins im Gespräch Teil eins (Teil zwei folgt gegen Gladbach)
In eigener Sache: GL Homepage

Viel Spaß beim Lesen!

Interview mit „Kein Zwanni“ – Fußball muss bezahlbar sein!

Mit der Initiative „Kein Zwanni für nen Steher“ hat sich in Deutschland erstmals eine Kampagne gegründet, deren Ziel es ist, sich für sozial verträgliche Eintrittspreise einzusetzen. Wir führten mit „Kein Zwanni“ ein interessantes Interview, was eigentlich seit der Gründung der Kampagne so alles geschah.

„Diese Aktion wird kurzfristig anlässlich der Preisgestaltung des Derbys am 19.9. [2010] durch die Gelbe Wand ins Leben gerufen. Eine Erhöhung von über 50 Prozent im Vergleich zum Vorjahr lässt die Preise für einen Stehplatz auf 20 Euro und für Sitzplätze im Schnitt auf etwa 50 Euro steigen […] Wir sehen hier und anderswo einen Versuch, über Topspiele und Derbys ein signifikant höheres Preisniveau zu etablieren“ findet man als Hintergrund bei einem Klick auf die Homepage „www.kein-zwanni.de“. Wie ist die Kampagne nach diesem kurzfristigen Start inzwischen aufgestellt?

Lasst es uns so sagen: Wir sollten mal dringend die Homepage überarbeiten. Das ist nicht mehr ganz der letzte Stand. Aber wir hatten in letzter Zeit so viel um die Ohren, dass das leider hinten runtergefallen ist. Wir sind mit der Kampagne inzwischen viel weiter als auf der Homepage beschrieben. (mehr …)